AK DIPTERA

Unabhängige Interessengemeinschaft der Dipterologen Deutschlands

Der Arbeitskreis Diptera (AK DIPTERA) versteht sich als unabhängige Gemeinschaft aller, die ein Interesse an der Erforschung der Dipterenfauna Deutschlands haben. Dem überregionalen und fachübergreifenden Forum gehören Freizeitforscher und Berufsentomologen an, die sich mit unterschiedlichen Aspekten der Zweiflügler (Diptera) beschäftigen. Vorrangiges Ziel des Arbeitskreises ist es, den persönlichen Austausch der Dipterologinnen und Dipterologen untereinander zu fördern und Außenstehenden Kontaktmöglichkeiten zu vermitteln. Darüber hinaus sollen Projekte initiiert werden, die den Kenntnisstand der Dipteren und der Dipterologie in Deutschland dokumentieren.
Der Arbeitskreis wird sowohl von der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie (DGaaE) als auch von der Entomofaunistischen Gesellschaft (EFG) unterstützt.

Stacks Image 13
Teilnehmer der Tagung des Arbeitskreises Diptera 2019 in Möhringen-Tuttlingen. © P. Beuk.