Projekt 5

Frank Menzel & Rudolf Bährmann [Hrsg.] (1993): Zweiflügler (Diptera) Ostdeutschlands. Kritische Liste ausgewählter Familien. - Nova Supplementa Entomologica - Eberswalde-Finow [Selbstverlag DEI], 5: 89 S. - Preis: 6,00 EUR

Zusammenfassung
Die Publikation faßt die in jahrzehntelanger Arbeit gesammelten Daten zur Fauna ausgewählter Dipterenfamilien Ostdeutschlands (Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt) zusammen. Sie bildet die Basis für eine in Vorbereitung befindliche und deutlich erweiterte Faunenliste der Dipteren Deutschlands [incl. aller Bundesländer und unter Berücksichtigung weiterer Familien]. 13 Autoren stellen in einer Check-Liste 23 Dipterenfamilien vor (Tipulidae, Psychodidae, Chironomidae, Bolitophilidae, Ditomyiidae, Keroplatidae, Diadocidiidae, Mycetophilidae, Sciaridae, Rhagionidae, Athericidae, Tabanidae, Hybotidae, Empididae, Microphoridae, Dolichopodidae, Lonchopteridae, Syrphidae, Sepsidae, Lauxaniidae, Siphonellopsidae, Chloropidae, Tachinidae). Obwohl nur 20% der in Deutschland vertretenen Zweiflügler-Familien berücksichtigt wurden, werden aus den genannten Gruppen 2.758 Species aufgelistet. Davon sind durch die Sammel- und Revisionstätigkeit der Bearbeiter 2.097 Arten vertreten, deren Nachweis durch Belegexemplare gesichert ist. 661 Species waren nur aus Literaturquellen bekannt und bedürfen einer Überprüfung. Der besondere Wert dieser Check-Liste liegt in der differenzierten Bewertung der Fundmeldungen. Durch die Einteilung in 4 Kategorien lassen sich Informationen über die Sicherheit der Artnachweise ableiten. Die Systematik baut auf den neuesten Dipteren-Katalogen auf. Mit einem umfangreichen Literaturverzeichnis und einer Adressenliste der Bearbeiter wird die Publikation abgeschlossen. In dem Vorwort wird der Wunsch zum Ausdruck gebracht, die vorgelegte Liste zu vervollständigen und bald eine Übersicht über die gesamtdeutsche Dipterenfauna zu schaffen. In dem Zusammenhang bitten die Bearbeiter um weitere faunistische Informationen, das Überlassen von ungenutztem Sammlungsmaterial oder um Kontakte zu Dipterologen, die Material aus dem Faunengebiet bearbeiten.

nach oben   Projekte